Als Künstler in Dialog treten bedeutet nicht mit blindem Aktionismus in die Welt treten, auch nicht kuscheln mit Effekten, sondern durch Kunst Gesellschaft gestalten. Man sollte die elitäre Kunstwelt verlassen und mit dem eigenen Kunstschaffen anderen Menschen ein Fenster zur Welt öffnen, damit ihr Horizont erweitert wird mit der Leichtigkeit des Humors.