Morgenläuten

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu,

fröhlich hoppelt der Mops durch raschelnd Gras.

In alten Gemäuern macht das Eulenkind huhu

und wieder steigen die Preise für Öl und Gas.

 

An der Ampel jault ein Motorschlitten,

Partygänger werden der Morgenstunden Fraß.

Ein müffelnder Sieger tastet nach Titten,

die Heimatlosen sammeln Plastik und Glas.

 

Aus Spundlöchern blubbert es: ficken,

die ersten Hundehaufen dampfen der Morgensonne zu.

Gute Menschen fangen an, Bäume zu bestricken,

und in Mecklenburg balzt George, der Nandu.

 

Politiker rüsten für Fernsehauftritte,

am Ganges betet der Hindu zu Brahma.

Der Mops erfüllt seiner Möpsin jede Bitte,

jetzt geht es ins Körbchen - ohne Pyjama.

 

Das Jahr neigt sich dem Ende zu.